Erasmus+ 2021-2027

Die neue Programmgeneration wird digitaler, güner, inklusiver ... Pünktlich zum Frühlingsbeginn 2021 erscheint der neue Programme Guide und die Universit?t Konstanz erh?lt ihre ECHE 2021-2027

Das Erasmus Programm ist das zentrale Bildungsprogramm des europ?ischen Bildungsraumes. Die Universit?t Konstanz will sich an der Erasmus Generation 2021-2027 intensiv beteiligen. In mehr als 30 Jahren haben die Fachbereiche Beziehungen zu rund 230 Partneruniversit?ten aufgebaut und bieten umfangreiche Mobilit?tsoptionen für Studierendenaustausch in allen Studienniveaus (Bachelor, Master, PhD) sowie Gastdozenturen und Personalmobilit?ten. Diese InterInstitutional Agreements sind die Basis für vielf?ltige Optionen. 

Hinweis: Die digitale Transformation sorgt für Verz?gerungen von EWP (Erasmus without Paper) - manche Tools wie Beneficiary Module, InterInstitutional Manager, digitales Learning Agreement und OLS- 明升体育_足球竞彩网-官网 Linguistic System laufen aktuell noch nicht reibungslos. Das Erasmus Team bitte um Verst?ndnis und bemüht sich, die St?rungen für mobile Programmteilnehmer so gering wie m?glich zu halten. (Stand Dezember 2022)

Schwerpunkte der neuen Programmgeneration sind

Erasmus+ Digital: F?rderung von digitalen Kompetenzen von Studierenden und Lehrenden, virtuelle und hybride Mobilit?tsformate; aber auch Digitalisierung der Programmadministration unter dem Stichwort ?Erasmus without Paper“ (digitale Learning Agreements und Anerkennungsprozesse, InterInstitutional Manager, Nominierungstools) und die European Student Card sollen in den n?chsten Jahren zum Standard werden.

Erasmus+ Green :  Integration des Bildungsprogrammes  in den European Green Deal durch F?rderung umweltfreundlicher Reisewege und Engagement sowie Kooperationsprojekte zu ?grünen Themen“, Sensibilisierung für Nachhaltigkeit, Umwelt und Klimawandel

Erasmus+ Soziale Teilhabe: Focus auf Chancengleichheit durch zus?tzliche und neue Mobilit?ts- und F?rderangebote und will bisher unterrepr?sentierte Zielgruppen (z.B. sozial Benachteiligte und Personen mit besonderen Bedürfnissen, Erstakademiker*innen, Studierende/Lehrende kleiner F?chergruppen) explizit ansprechen

Bereits seit letztem Jahr ist die Universit?t Konstanz Partner in unserem Netzwerk ERUA - European Reform Universities Alliance - auch dies ein Pilotpojekt der European Universities 2020-2023 im Rahmen des Erasmus Programms - erg?nzt durch Ma?nahmen in Horizon2020, DAAD und MWK.

"Erasmus" ist mehr als ein Austauschprogramm. Wie die Universit?t Konstanz das Programm nutzt und welche F?rderlinien es gibt, erfahren Sie im Folgenden...

Das Europ?ische Bildungsprogramm "Erasmus+ 2021-2027"

Allgemeine Hintergrundinformationen

2021 beginnt das neue EU Bildungsprogramm "Erasmus". Rund 23 Milliarden Euro stehen dafür in den Jahren 2021 bis 2027 zur Verfügung. Erasmus ist nicht nur das weltweit bekannteste Mobilit?tsprogramm, sondern auch eine wichtige M?glichkeit der 明升体育_足球竞彩网-官网isierung für über 3.000 Hochschulen in Europa. Erwachsenen- und Berufsbildung, Schule sowie Jugendprogramme und Sport geh?ren ebenfalls zu diesem Programm, spielen im Hochschulkontext jedoch eine sehr kleine Rolle.

Erasmus gilt als Motor für die Auslandsmobilit?t deutscher Studierender, unterstützt die Ziele der europ?ischen Bildungsagenda und ist ein Motor für 明升体育_足球竞彩网-官网isierung, Modernisierung und qualitative Verbesserung und Vergleichbarkeit im Hochschulbereich Europas. Das Programm tr?gt auch zur Entwicklung in Partnerl?ndern bei.

Erasmus steht weiterhin für EuRopean community Action Scheme for the Mobility of University Students und ist für Studierende, die sich für einen Studienaufenthalt im europ?ischen Ausland interessieren, das bedeutendste Mobilit?tsprogramm.

Unter dem Dach des EU-Bildungsprogramms ?Erasmus+ 2021-2027“ k?nnen durch Erasmus+ an der Universit?t Konstanz folgende Mobilit?tsma?nahmen gef?rdert werden:

Mobilit?t von Einzelpersonen im Rahmen der Inter-Institutional Agreements

  • Auslandsstudium für Studierende
  • Auslandspraktikum für Studierende
  • Auslandsaufenthalte von Promovierenden (neuer Focus)
  •  virtuelle und blended Austauschformate (neues Format: Blended Intensiv Programm)
  • Gastdozenturen
  • Mobilit?t des wissenschaftsunterstützenden Dienstes
  • in geringerem Umfang Mobilit?t in weltweite Partnerl?nder (bislang ICM – 明升体育_足球竞彩网-官网 Credit Mobility)
  • Joint Master Degrees

Kooperationsprojekte

  • Partnerschaften für Kooperation
  • Partnerschaften für Innovation ( Knowledge Alliances, Forward looking projects)
  • Partnerschaften für Exzellenz: Europ?ische Universit?tsinitiative, Erasmus Mundus
  • Jean Monnet Programm

Darüber hinaus gibt es F?rderma?nahmen in der Programmlinie  Sport

Weitergehende Informationen und Beratung zu den Erasmus+ Mobilit?tsma?nahmen erhalten Sie  selbstverst?ndlich beim 明升体育_足球竞彩网-官网 Office der Universit?t Konstanz und beim:

Deutschen Akademischen Austauschdienst
Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit
Kennedyallee 50
53115 Bonn
Mail:
 

Teilnehmende L?nder

33 L?nder beteiligen sich am Programm 2021-2027 (Stand M?rz 2021)

Mitgliedstaaten der Europ?ischen Union (EU)

Belgien, Bulgarien, D?nemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, ?sterreich, Polen, Portugal, Rum?nien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern

Programml?nder au?erhalb der EU

Island, Liechtenstein, Nordmazedonien, Norwegen, Serbien, Türkei

Hinweis: Die Schweiz und Gro?britannien gelten in ?Erasmus 2021-2027“ als Partnerl?nder  - F?rdermittel für Outbound Mobilt?ten k?nnen unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls genutzt werden.

Erasmus+ Charta und European Policy Statement 2021-2027

Die Erasmus+ Charta for Higher Education (ECHE) wird von der EU-Kommission vergeben, sie beweist, dass eine Hochschule alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilname am Erasmus+ Programm erfüllt und sich im European Policy Statement zu den Kernthemen der europ?ischen Hochschulbildung  und den Schwerpunkten dieser Programmgeneration bekennt:

Urkunde ECHE

European Policy Statement - Antrag incl. Erkl?rung zur Hochschulpolitik und Strategie (Mai 2020)

Umsetzung des Erasmus Programms an der Universit?t Konstanz

Erasmus Mobilit?ten im Rahmen von Partnerschaften (sog. Key Action 1)

Erasmus Credit Mobility für Outgoings  nutzen pro Jahr rund 400-500 Studierende für einen Auslandsaufenthalt in Europa. Begleitet werden Sie durch die KoordinatorInnen der Fachbereiche in allen akademischen Fragen und administrativ durch das 明升体育_足球竞彩网-官网 Office. Ein monatliches Stipendium (je nach Land 490 - 600), Erla? von Studiengebühren, Anerkennung von Studienleistungen, umfangreiche Services durch die Gasthochschule, kostenfreie 明升体育_足球竞彩网-官网 Tests und Kurse in vielen europ?ischen Sprachen sind selbstverst?ndlich. Neu sind TopUps für Fewer Opportunities (250/Monat für erwerbst?tige Studierende, ErstakademikerInnen, Ausreise mit Kind und besonderen Bedürfnissen, z.b. GdB>20) und Green Travel (50 Zuschuss plus zus?tzliche Reisetage).

Die internationale Dimension  er?ffnet Austauschstipendien für Studierende und Mitarbeitende mit wichtigen Partneruniversit?ten au?erhalb von Europa. (derzeit: Israel, Ukraine, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Südafrika, Singapur, Indien).

Rund 250-350 Gaststudierende pro Jahr besuchen die Universit?t Konstanz und genie?en ein umfangreiches Betreuungsprogrmm. 

Neue F?rderlinien sind die Blended Intensiv Programms und PhD Short Term Mobilities für Mobilit?ten innerhalb Europas (Programml?nder).

Einen Mobilit?tszuschuss für selbstorganisierte Praktika in Europa  k?nnen Konstanzer Studierende und Graduierte beantragen sowie ausl?ndische ForschungspraktikantInnen an der Universit?t Konstanz.

Gastdozenturen ist eine Finanzierungsm?glichkeit für alle wissenschaftlichen Mitglieder und Personalmobilit?ten stehen dem wissenschaftsunterstützenden Dienst offen. 

Die Universit?t Konstanz ist Mitglied von ERUA - European Reform University Alliance, einer Allianz innerhalb der Europ?ischen Universit?ten 2020-2023, flankiert von nationalen Begleitprogrammen des DAAD und MWK.

Joint Master Programme – derzeit hat die Universit?t Konstanz keine bewilligten MA-Studieng?nge mit Erasmus+ F?rderung.

Kontakt: 明升体育_足球竞彩网-官网 Office

Partnerschaftsprojekte und Unterstützung der politischen Reformen

Diese F?rderlinien (sog. Key Action 2 und 3) f?rdern die 明升体育_足球竞彩网-官网isierung von europ?ischen Hochschulen im Rahmen von Konsortien und Allianzen sowie die Netzwerkbildung und gemeinsame Projekte zum Kapazit?tsaufbau in europ?ischen Nachbarschaftsregionen und weltweit internationalen Partnerschaften. Flankiert werden diese durch Projekte zur Unterstützung von Reformprozessen im Europ?ischen Hochschulraum durch Umfragen, Analysen, Forschungsauftr?ge,.. etc.

明升体育_足球竞彩网-官网 Office und Forschungssupport unterstützen gemeinsam die Antragstellung durch Beratung und Information sowie bei der Durchführung in den bew?hrten Strukturen.

Kontakt: Forschungssupport